29.04.01 13:13 Uhr
 5.046
 

Pentium 4: Katastrophale Verkaufszahlen

Entgegen der alten Tradition keine Angaben über die Anzahl der verkauften Prozessoren zu machen, hat Intel jetzt Fakten zum Pentium 4 bekanntgegeben.

Im gesamten Jahr 2001 will man eigentlich 20 Millionen Exemplare verkaufen. Im ersten Quartal konnten aber nur 1 Million Stück (=5%) abgesetzt werden.

Als Grund für das schlechte Abschneiden Intels werden die äußerst hohen Preise der neuen CPU angesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vision5
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Verkaufszahl
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?