29.04.01 11:30 Uhr
 101
 

Vom Vater zur Drogensucht verführt: Sie vergibt ihm auf dem Totenbett

Die Tochter des Gründers der 'Mamas and Papas' Mackenzie Phillips sagte, sie habe ihrem Vater vergeben. Ihr Vater John Phillips habe sie schon im Alter von 10 Jahren dazu verführt ihm Joints zu drehen und sie mit 18 auch an harte Drogen herangeführt.

Die in Amerika sehr populäre Schauspielerin, die seit 9 Jahren drogenfrei lebt, empfindet Alkohol und Sucht als die grössten Feinde der Familie. Ihr Vater habe sie zwar geliebt, aber seine Sucht verhinderte, dass er ihr seine Liebe zeigen konnte.

John Phillips starb im März dieses Jahres. Seine Tochter wurde durch eine Rolle in 'American Graffiti' bekannt und verlor 1982 den Job bei einer bekannten TV-Show auf Grund ihrer Drogenabhängigkeit.


WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Droge
Quelle: www.newsday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?