29.04.01 11:05 Uhr
 2.202
 

Formel 1: Häkkinen fuhr ohne Traktionskontrolle

Der Finne Mika Häkkinen fuhr beim gestrigen Qualifying ohne Traktionskontrolle.
Seiner Meinung nach kann man Probleme in einigen Kurven mit der Drosselklappe beheben.
Mit der Traktionskontrolle klappt das in einigen Bereichen nicht.

Gestern hätte er auch die Chance auf die Pole Position gehabt.
Allerdings hatte er in Kurve fünf einige Probleme und verlor dort Zeit.
Die verlorene Zeit durch diese Kurve machte er allerdings im restlichen Streckenabschnitt wett.


WebReporter: wizzy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel 1, Formel
Quelle: www.f1racing.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?