29.04.01 09:54 Uhr
 46
 

Formel 1: Häkkinen will große Wende

Mika Häkkinen schaut zuversichtlich auf den Grand Prix in Barcelona, denn die letzten drei Jahre gab es immer einen Doppelsieg der McLaren-Mercedes. 'Ich habe eine Erfolgsserie in Barcelona, die will ich ausbauen', sagte er optimistisch.

Auch die WM hat er noch nicht aufgegeben, obwohl er zur Zeit nur einen Punkt auf seinem Konto hat. Denn letztes Jahr hatte er zur gleichen Zeit 22 Punkte Rückstand, und doch ist er Vize-Weltmeister geworden.

Auch wenn David Coulthard zur Zeit punktgleich mit Michael Schumacher die Wertung anführt, wird es vorerst keine andere Stallorder geben.


ANZEIGE  
WebReporter: iqdoener
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?