29.04.01 08:41 Uhr
 53
 

Kasse will drohendes Aus der Akupunktur verhindern

Die Ärztevertreter im Ausschuß für Ärzte und Kassen meinen, dass die uralte, chinesische Art des Heilens nicht den wissenschaftlichen Ansprüchen genügt.
Deshalb wird sie von Ihnen abgelehnt.

Allerdings ist die Wirkung nicht 100% erwiesen, was aber bei 80% der Schulmedizin auch zutrifft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Aus, Kasse, Akupunktur
Quelle: www.dak.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN