29.04.01 07:22 Uhr
 203
 

Handy am Steuer: Eine höhere Geldbuße und einen Punkt in Flensburg?

Das Delikt am Steuer zu telefonieren kostet 60 DM. Das Gesetz gilt schon fast seit 3 Monate und Politiker denken schon jetzt darüber nach, das Strafmaß zu verschärfen. Die Strafe wird kaum ernst genommen, es zeigt sich auch keine Verhaltensänderung.

In Sachsen-Anhalt wurden bisher 750 Verwarnungen ausgesprochen, davon erhoben 156 Autofahrer Einspruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Handy, Steuer, Punkt, Flensburg, Geldbuße
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden