28.04.01 23:58 Uhr
 19
 

Kampf um Marktführer bei Direktbrokern

Der Broker der Sparkassen will bis 2010 eine Million Depots eröffnet haben und sich so zum Marktführer bei Direktbrokern erheben.

Pulsiv, der von den Sparkassen für weniger als 50. Millionen billig eingekauft wurde, verfügt derzeit über etwa 20 000 Depots und wird der Sparkassen-Broker sein.

Schwerpunkte sind das Fondsangebot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli