28.04.01 22:44 Uhr
 3
 

Öffentliche Auftragsvergabe soll durch Gesetz seriöser werden

DGB und IG Bau fordern den Erlaß eines Vergabegesetzes.
Durch unseriöse Angebote, die weit unter Wert kalkuliert werden, wird die Bauwirtschaft in Sachsen ruiniert.

Der Tendenz des Arbeitsplätzeabbaus und des Lohn- und Sozialdumpings kann nur ein Ende gesetzt werden, wenn auch andere Kriterien, als nur der billigste Preis zur Vergabe öffentlicher Aufträge herangezogen werden.

In anderen Bundesländern existieren solche Gesetze bereits bzw. sind in Vorbereitung.


WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gesetz, Auftrag
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?