28.04.01 22:45 Uhr
 40
 

Übernachtung im eigenen Krankenhaus kostete Ärztin 80 DM

Jungmediziner haben es bekanntermaßen nicht leicht. Bestes Beispiel dafür ist das irische Bantry Hospital. Eine junge Ärztin wollte offenbar in ihrer Karriere schnell vorankommen. Sie arbeitete dafür ganze 130 Stunden in der Woche.

Verständlicherweise machte ihr Körper das auf Dauer nicht mit. Sie versuchte sich mit Medikamenten wach zu halten, erreichte aber die gegenteilige Wirkung. Die 25 Jährige legte sich in ein Krankenbett, um endlich den verdienten Schlaf nachzuholen.

Anstatt der Frau Überstunden zu zahlen, stellte man ihr unverschämterweise die unfreiwillige Übernachtung mit rund 80 DM in Rechnung. In einer Stellungnahme erklärte die Hospitalsleitung, daß die Rechnung automatisch vom Computer ausgestellt wurde.


WebReporter: Descartes
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Krank, Krankenhaus, DM, Übernachtung
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?