28.04.01 16:44 Uhr
 17
 

Maus-Genom wird verkauft. Kosten: 33 Millionen Mark

Die amerikanische Firma Celera Genomics hat das Genom der Maus entschlüsselt und will den Zugang zu den Daten nur gegen Gebühren ermöglichen.

Für große Pharma-Firmen soll es bis zu 15 Millionen Dollar kosten.

Durch den Vergleich der Gene des Menschen und der Maus hofft man deren Funktion besser begreifen zu können. Celera ist dem Humangenomprojekt damit wieder einmal zuvorgekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: laurinr
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Kosten, Maus
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkanwarnung für Norddeutschland: Erhebliche Schäden und Behinderungen erwartet
Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Sexualmord in Freiburg - Verdächtiger nicht mehr Jugendlicher
Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?