28.04.01 16:17 Uhr
 7.217
 

Regulierungsbehörde ändert 4 Mio. Handy-Nummern

In England droht ein Chaos in der Telekommunikationsbranche. Heute werden dort rund 4 Millionen Handy-Nummern an eine neue Vorwahl angeglichen. Grund dafür: die immer größer werdende Zahl von Handynummern.

Es sind alle betroffen, deren Handynummer nicht mit der Vorwahl '07' anfängt - ab heute wird ein Anruf auf die Nummer nicht mehr weitergeleitet, auch Kurzmitteilungen (SMS) kommen nicht mehr an ihr Ziel.

Gegen die Umstellung sind große Proteste aufgekommen, da besonders Kleinbetriebe darunter leiden könnten, dass Kunden die Nummern nicht mehr erreichen können. Dennoch zieht die Regulierungsbehörde OFTEL die Umstellung durch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Nummer, Regulierung
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?