28.04.01 15:33 Uhr
 77
 

Clawhammer-Intel kann sich ausruhen-AMD verschiebt 64-Bit-Super-CPU

Nachdem in den letzten Tagen Details über die neuen CPUs von AMD an die Öffentlichkeit gelangten, macht der Athlon-Nachfolger jetzt wieder Schlagzeilen. Die CPUs, mit dem Codenamen 'Clawhammer', sollten Anfang 2002 auf den Markt kommen.

Doch inzwischen teilt AMD mit, dass die geplante Auslieferung nicht möglich ist. Frühestens da ein herber Rückschlag. Mit dem Chip wollte man sich auf dem Server-Markt etablieren.

Dort sollte mit dem 64-Bit Prozessor die Vorherrschaft von Intel gebrochen werden. Ein weiterer Rückschlag ist, daß AMD die Produktionsengpässe von Intel bei 1-Ghz-Notebook-CPUs bisher nicht ausnutzen konnte.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, AMD, CPU, Bit
Quelle: news.cnet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?