28.04.01 15:01 Uhr
 12
 

Met@Box meldet Konzernabschluss

Die Met@box AG gab unter Nutzung der von derDeutschen Börse AG eingeräumten Verlängerung den Konzernabschluss nach IAS für das Geschäftsjahr 2000 bekannt. Nach Angaben des Unternehmens ist dieser mit den Wirtschaftsprüfern abgestimmt, jedoch noch nicht testiert.

Der Konzernumsatz belief sich demnach auf 47,2 Millionen DM nach 17,5 Millionen DM im Jahr 1999. Das Rohergebnis stieg von 7,5 auf 16,0 Millionen DM, das Ergebnis der gewöhnlichen von 10,9 auf -37,0 Millionen DM und der Jahresfehlbetrag von -5,5 auf -26,8 Millionen DM.

Die Met@box AG hat für den Konzern eine weitgehende Restrukturierung eingeleitet. Die vor Jahresfrist gegebene Umsatz-und Ergebnisprognose für das Jahr 2001 wird revidiert. Nach Abschluss der Restrukturierung wird die Gesellschaft eine neue Prognose bekanntgeben.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konzern, Box
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert
Sex-Skandal: Uma Thurman findet, eine "Kugel wäre zu gut" für Harvey Weinstein
Großbritannien verärgert: Britische Städte nie mehr EU-Kulturhauptstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?