28.04.01 12:48 Uhr
 31
 

Internationale Buch-Messe in Genf

Zum 15. Mal eröffnet in Genf die internationale Buch-Messe in Genf. Vertreter des diesjährigen Gastlandes bei diesem literarischen Großevent wird der Nobelpreisträgers Jose Saramago sein.

Viele Verlage stellen dort ihre aktuellesten Publikationen dem Publikum vor.

Ein Veranstaltungsschwerpunkt bildet auch das Thema Pressezensur.


WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Messe, International, Genf
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?