28.04.01 11:19 Uhr
 1.276
 

Erneut McDonalds geschlossen: Gefährliche Rattenplage weitet sich aus

Anscheinend fühlen sich die kleinen Nager bei McDonalds immer wohler. Denn innerhalb kürzester Zeit wurde jetzt das
zweite McDonalds-Restaurant in Detroit wegen eines Nagetier-Problems geschlossen. Rattenplage heisst es aus offiziellen Kreisen.

Zuerst war beim zuständigen Gesundheitsamt eine anonyme Klage abgegeben worden, bevor die Behörde
ermittelte und handelte, indem nun das zweite Restaurant geschlossen wurde wegen der gefährlichen Ratten. Es könne so kein Verkauf mehr stattfinden.

Bereits vor zwei Wochen wurden Ratten-Bauten im Abfallbereich eines anderen McDonalds entdeckt. Das Gebäude war ringsum mit Ratten übersät. Der McDonalds-Pächter Errol Dienst will die Gebäude restlos abreissen und neue sichere Restaurants bauen.


WebReporter: paojox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ratte
Quelle: www.clickondetroit.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?