28.04.01 11:19 Uhr
 1.276
 

Erneut McDonalds geschlossen: Gefährliche Rattenplage weitet sich aus

Anscheinend fühlen sich die kleinen Nager bei McDonalds immer wohler. Denn innerhalb kürzester Zeit wurde jetzt das
zweite McDonalds-Restaurant in Detroit wegen eines Nagetier-Problems geschlossen. Rattenplage heisst es aus offiziellen Kreisen.

Zuerst war beim zuständigen Gesundheitsamt eine anonyme Klage abgegeben worden, bevor die Behörde
ermittelte und handelte, indem nun das zweite Restaurant geschlossen wurde wegen der gefährlichen Ratten. Es könne so kein Verkauf mehr stattfinden.

Bereits vor zwei Wochen wurden Ratten-Bauten im Abfallbereich eines anderen McDonalds entdeckt. Das Gebäude war ringsum mit Ratten übersät. Der McDonalds-Pächter Errol Dienst will die Gebäude restlos abreissen und neue sichere Restaurants bauen.


WebReporter: paojox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ratte
Quelle: www.clickondetroit.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?