28.04.01 09:36 Uhr
 57
 

Weil Sie nervte - Metzgermeister warf 71-jährige Oma aus dem Zug

Wie sehr muß ein Mensch die Ruhe lieben, dass er dafür sogar eine Straftat begeht? Der Österreicher Metzgermeister Josef H. saß in den Zug nach Villach. Im Laufe der Fahrt stieg Elisabeth L.in den Zug und setzte sich ins Abteil von Josef H.



Sie versucht ihm ein Gespräch aufzudrängen und redet ununterbrochen. Als die Oma auf die Toilette ging, folgt er ihr. Als sie wiederkommt, öffnet er die Waggontür und wirft sie aus dem Zug. Das Opfer wurde von den Rädern erfasst und war sofort tot.

Später gesteht er der Polizei den Mord. Sein Motiv lautete: 'Die Oma hat ihn genervt und sie war sehr aufdringlich'.


WebReporter: ORDU
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Oma, Metzger
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?