28.04.01 08:43 Uhr
 22
 

Yasukiro Tsuji hält seine Mutter 7 Jahre gefangen

Yasukiro Tsuji soll seine Mutter 7 Jahre lang gefangen gehalten haben.
Er hat sie ins Haus eingesperrt, auch geschlagen soll er sie haben.


Die Polizei geht davon aus,dass es ein Racheakt war.
Seine Mutter hatte ihn in der Vergangenheit in ein Krankenhaus einliefern lassen.
Dort wurde der Mann wegen einer psychischen Krankheit behandelt.


Aufgefallen ist es den Nachbarn, diese hatten die Mutter vermisst und die Polizei gerufen.
Yasukiro Tsuji wurde letzten Samstag verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, 7
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"
G20-Gipfel: Bundesregierung will einige Security-Leute Erdogans nicht hier haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?