27.04.01 22:59 Uhr
 540
 

TV-Karten von Aldi: Die Bugs nehmen kein Ende

Nachdem die bei Aldi-Nord verkauften TV-Karten von Lifetec durch schlechte bis mangelhafte Stereo-Leistung Schlagzeilen machten, trifft es nun Tevion mit seinen Karten bei Aldi-Süd nicht besser.

Die Karte unterscheidet sich von der Lifetec-Variante nicht wesentlich. Eine Art Stereoempfang ist damit auch möglich, jedoch merkt nicht nur ein HiFi-geschultes Ohr, dass die Kanäle unklar und ungleich wiedergegeben werden.


Der Haken liegt offenbar im technischen Detail, die Kanaltrennung erfolgt praktisch gar nicht.
Obwohl der Umtausch schnell und einfach erfolgt, besteht wenig Aussicht auf Hoffnung: die aktuelle Konfiguration ist schon die 4., die kein Stereo packt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Ende, Karte, Aldi, Bugs
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann stirbt nach Sturz aus brennendem Hochhaus
Elsteraue: Vermieterin will Mieter mit Tonnen Bauschutt vor der Tür herausekeln
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?