27.04.01 23:53 Uhr
 24
 

Schwerer Vorwurf aus Israel wegen antijüdischen Schulbüchern

Für palästinensische Gebiete soll die EU Schulbücher gedruckt haben mit eindeutiger Hetze gegen Juden.

Brisant ist dies besonders, da die EU gerade erst die israelische Armee für ihr Vorgehen im Gaza-Streifen gerügt hat.

Entschlossen wurden die Vorwürfe zurückgewiesen.


WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Vorwurf, Jude
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?