27.04.01 22:23 Uhr
 20
 

Fußball-WM wird nicht verschlüsselt - aber auch nicht digital gesendet

Wie die WELT berichtet, einigten sich die ARD-Intendanten, die Fußball-WM 2002 und 2006 in Kooperation mit dem ZDF zu senden. Der Haken daran: die Einigung kam nur zustande, weil die Spiele nicht digital gesendet werden.

Der Streit zwischen den Anstalten ging darum, ob auf Kirchs Forderung nach einer digitalen Verschlüsselung eingegangen werden soll. Mit dem Verzicht auf die digitale Ausstrahlung wurde dieser Konflikt nun umgangen.

Die WM 2002 wird nun also nur analog gesendet. Pech für diejenigen Haushalte, die sich schon auf die digitale Technik umgestellt hatten, dies sind in Deutschland rund eine Million.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, WM
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hanks veröffentlicht Erzählband über Schreibmaschinen
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln
Sängerin Lauryn Hill wird mit 41 Jahren Großmutter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: China will 50.000 Trainingsschulen einrichten und Großmacht werden
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Nordkoreanischer Diplomat unter Verdacht
Spanien: Fünf Hunde bissen offenbar 66-Jährigen tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?