27.04.01 21:50 Uhr
 40
 

Titanic-Regisseur will der nächste Weltraumtourist werden

Das russische Weltraumministerium lies heute verlauten, dass der bekannte Filmregisseur James Cameron über einen Flug zur ISS verhandelt. Von Seiten Camerons war keine Stellungnahme zu erhalten. Die Nasa teilte mit, sie würde Cameron nicht trainieren.

Der Filmregisseur war schon anlässlich des Filmes 'Titanic' an Bord eines russischen U-Boots im Atlantik getaucht. Es wird erwartet, dass er ein 18monatiges Training absolviert, bevor er an Bord einer speziell für diesen Auftrag gebauten Rakete geht.

Cameron plant anscheinend auch als erster nichtprofessioneller Astronaut einen Weltraumspaziergang. Russische Stellen erklärten auch ohne die Hilfe der NASA das neue Projekt durchführen zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regisseur, Weltraum, Titanic, Titan, Weltraumtourist
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?