27.04.01 16:26 Uhr
 31
 

Mehrwertsteuerbetrug in Höhe von 82 Mio. Mark - Bande verhaftet

Barcelona: Der spanischen Guardia Civil ist es in Zusammenarbeit mit der spanischen Finanzermittlungsbehörde gelungen, eine internationale Bande festzunehmen.

Den 8 Mitgliedern der straff organisierten Bande wird vorgeworfen, zwischen 1996 und 2000 diverse Finanzämter um insgesamt 82 Mio. Mark betrogen zu haben, indem sie durch Gründung von Scheinfirmen die Zahlung der Mehrwertsteuer umgingen.

Die Operation mit dem Decknamen ‚Nickel‘ wurde zeitgleich in Madrid, Barcelona und Tarragona durchgeführt. Die Polizei verhaftete 8 Personen, unter ihnen fünf Italiener, ein Deutscher, ein Argentinier und ein Schweizer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Höhe, Bande, Mehrwertsteuer
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?