27.04.01 16:14 Uhr
 4
 

IBP veröffentlicht Gewinnrückgang

Amerikas größter Rindfleisch-Produzent IBP Inc. erwirtschaftete im ersten Quartal einen Gewinn vor Einmal-Ausgaben von 20 Mio. Dollar oder 19 Cents je Aktie verglichen mit einem Gewinn von 60 Mio. Dollar oder 54 Cents je Aktie im Vorjahr.

Dieser Rückgang von 66 Prozent entstand durch ein enges Angebot an Rindfleisch. Fusionsbedingte Ausgaben sind noch nicht berücksichtigt. Das Unternehmen verklagt den Geflügel-Produzent Tyson Foods Inc., weil sich dieser von einer 3,2 Mrd. Dollar Fusion zurückgezogen hat.

Analysten erwarteten durchschnittlich einen Gewinn von 17 Cents je Anteilschein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?