27.04.01 16:14 Uhr
 4
 

IBP veröffentlicht Gewinnrückgang

Amerikas größter Rindfleisch-Produzent IBP Inc. erwirtschaftete im ersten Quartal einen Gewinn vor Einmal-Ausgaben von 20 Mio. Dollar oder 19 Cents je Aktie verglichen mit einem Gewinn von 60 Mio. Dollar oder 54 Cents je Aktie im Vorjahr.

Dieser Rückgang von 66 Prozent entstand durch ein enges Angebot an Rindfleisch. Fusionsbedingte Ausgaben sind noch nicht berücksichtigt. Das Unternehmen verklagt den Geflügel-Produzent Tyson Foods Inc., weil sich dieser von einer 3,2 Mrd. Dollar Fusion zurückgezogen hat.

Analysten erwarteten durchschnittlich einen Gewinn von 17 Cents je Anteilschein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen
Französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?