27.04.01 16:14 Uhr
 173
 

Nachricht für Frauen mit Menstruationsbeschwerden (PMS): Prozac hilft

Frauen, die unter der Krankheit PMS,,Menstruationsproblemen, leiden, könnte durch die Einnahme von Prozac geholfen werden. Das fand ein Team aus Wissenschaftlern und Ärzten an der kanadischen McMaster-Universität/St Joseph's Hospital heraus.

Prozac, das bisher als Antidepressivum eingesetzte Mittel, ändert die Stimmung wie auch die körperlichen Schmerzen in großem Maße.

Das Medikament stoppt den chemischen Transmitter Serotonin, der - so vermutet man - eine wesentliche Rolle bei der Kommunikation zwischen den Nervenzellen ins Gehirn bei der Krankheit PMS spielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xaver
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau
Quelle: www.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden
Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Brandenburg: Internetübertragung aller Ausschusssitzungen des Landtags gefordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?