27.04.01 15:35 Uhr
 52
 

Fiktion? US-Serie stellt "Puff Daddy"-Fall nach - J.Lo hat geschossen

Die US-Gerichts-Serie 'Law & Order' stellt in einer neuen Folge den Fall des Rappers Puff Daddy nach, der wegen der Schüsse in einem New Yorker Nachtclub kürzlich freigesprochen worden war.

In dem fiktionalen Stoff hat Jennifer Lopez eine entscheidende Rolle: Der ihr nachgebildete Charakter, die im Showbiz aufstrebende Latina-Schönheit Allie Tejada ist die Schützin, die von ihrem Freund, dem erfolgreichen Rapper G-Trane gedeckt wird.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Serie, Fall, Puff
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwurf sexuelle Übergriffe: Regisseur Dieter Wedel tritt als Intendant zurück
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?