27.04.01 15:21 Uhr
 64
 

StarTrek X: "Mr.Spock" soll die Regie übernehmen

Der nächste StarTrek-Kinofilm ist in Planung und die Suche nach einem Regisseur offenbar noch nicht abgeschlossen: Auf der Liste ganz oben steht nun kein geringerer als "Mr.Spock" Leonard Nimoy.

Er hatte bereits den dritten und vierten Film der SciFi-Reihe auf die Leinwand gebracht und könnte nun die Geschicke von 'StarTrek X: Nemesis' (Arbeitstitel) leiten.

Dies erscheint nicht unwahrscheinlich, hatte es doch bereits Gerüchte um eine Rückkehr Spocks als Bösewicht gegeben (SN berichtete). Auf Nimoy käme dann auch die Aufgabe zu, die Heirat von Commander Riker und Deanna Troi zu inszenieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regie
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?