27.04.01 15:21 Uhr
 64
 

StarTrek X: "Mr.Spock" soll die Regie übernehmen

Der nächste StarTrek-Kinofilm ist in Planung und die Suche nach einem Regisseur offenbar noch nicht abgeschlossen: Auf der Liste ganz oben steht nun kein geringerer als "Mr.Spock" Leonard Nimoy.

Er hatte bereits den dritten und vierten Film der SciFi-Reihe auf die Leinwand gebracht und könnte nun die Geschicke von 'StarTrek X: Nemesis' (Arbeitstitel) leiten.

Dies erscheint nicht unwahrscheinlich, hatte es doch bereits Gerüchte um eine Rückkehr Spocks als Bösewicht gegeben (SN berichtete). Auf Nimoy käme dann auch die Aufgabe zu, die Heirat von Commander Riker und Deanna Troi zu inszenieren.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regie
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?