27.04.01 14:53 Uhr
 284
 

Durchbruch gelungen: Die megaschnellen Prozessoren sind bald Realität

Nach eigenen Aussagen ist nun einem Forscherteam der Durchbruch gelungen: Sie stellten winzig kleine (Größe von lediglich 10 Atomen) 'Carbon-Nanotubes Feldeffekttransistoren' her.

Die neuartige Herstell-Methode wurde auf den Namen 'konstruktive Destruktion' getauft. Der Aufbau der Nanotubes sieht wie folgt aus: Mehrere Kohlenstoff 6-Ringe wurden miteinander verbunden.

Somit lassen sich, je nach genauer Struktur, Schalter, im Nanometer-Bereich, herstellen.Mit Hilfe von komplizierten Know-How kann man die Halbleiter der Zukunft produzieren.In nur wenigen Jahren wird man so u.a. 'sehr schnelle Prozessoren' herstellen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Prozessor, Durchbruch, Realität
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?