27.04.01 15:07 Uhr
 67
 

Natuerliche Energie: Eine Kalksteinmine soll als Kraftwerk dienen

Es muessen nicht immer gefaehrliche AKWs oder stinkende Kohlekraftwerke sein:
US Forscher wollen jetzt eine geniale und umweltfreundliche Art der Energiegewinnung nutzen.
Stromproduzent wird eine 670m tief gelegene Kalksteinmine in Ohio sein.

Die stillgelegtte Mine soll als Druckkammer dienen. Nachts, wenn der Strom guenstig ist, wird mittels Kompressoren Luft in die Mine gepumpt.
Tagsueber wird dieser Speicher wieder zu Strom transferiert.

Der Einfall ist nicht neu. In den USA, und sogar im deutschen Hundorf gibt es eine Salzmine, die Strom liefert. Erstmals soll eine Kalksteinmine nun 2.700 Megawatt
Strom produzieren. Hiermit koennten ueber eine Millionen Haushalte versorgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie, Kraft, Kraftwerk
Quelle: www.expeditionzone.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?