27.04.01 15:07 Uhr
 67
 

Natuerliche Energie: Eine Kalksteinmine soll als Kraftwerk dienen

Es muessen nicht immer gefaehrliche AKWs oder stinkende Kohlekraftwerke sein:
US Forscher wollen jetzt eine geniale und umweltfreundliche Art der Energiegewinnung nutzen.
Stromproduzent wird eine 670m tief gelegene Kalksteinmine in Ohio sein.

Die stillgelegtte Mine soll als Druckkammer dienen. Nachts, wenn der Strom guenstig ist, wird mittels Kompressoren Luft in die Mine gepumpt.
Tagsueber wird dieser Speicher wieder zu Strom transferiert.

Der Einfall ist nicht neu. In den USA, und sogar im deutschen Hundorf gibt es eine Salzmine, die Strom liefert. Erstmals soll eine Kalksteinmine nun 2.700 Megawatt
Strom produzieren. Hiermit koennten ueber eine Millionen Haushalte versorgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie, Kraft, Kraftwerk
Quelle: www.expeditionzone.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?