27.04.01 13:02 Uhr
 28
 

Beratung mit Nebenwirkungen

ServiceZeit Gesundheit prüfte stichprobenartig die Beratungsqualität von 60 Apotheken in NRW.

Ein Asthmatiker fragte nach einem Mittel gegen leichte Kopfschmerzen. Das Ergebnis ist ernüchternd. In vier von fünf der getesteten Apotheken ist die Beratung mangelhaft.

Die Hälfte aller getesteten Apotheker empfahlen der Testperson eindeutig falsche und damit gefährliche Medikamente.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KermitKlein
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Beratung, Nebenwirkung
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?