27.04.01 11:59 Uhr
 7
 

Bombendrohung beim Münchener Patentamt wieder aufgehoben

Die Polizei hat den Bombenalarm beim Münchener Patentamt wieder aufgehoben. Das Patentamt wurde mit Spürhunden durchsucht, aber es wurde keine Bombe gefunden.

Die Bombendrohung(SN berichtete) ging telefonisch am Freitag morgen beim Patentamt ein. Da das Amt im Zentrum Münchens liegt, mußten auch mehrere Straßen gesperrt werden, die aber inzwischen wieder befahrbar sind.

1300 bis 1500 Menschen mußten aus dem Patentamt zwischenzeitlich evakuiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teddybaerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Bombe, Patent
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?