27.04.01 11:56 Uhr
 92
 

CNN Moderatorin wegen Nackfotos von Kündigung bedroht

'Hot News' wollte CNN seinen Sehern bieten, aber jetzt werden sie wohl zu heiß. Die ehemalige 'Baywatch' und 'NYPD Blues' Darstellerin Andrea Thompson ist erst seit kurzem neue Korresondentin, doch jetzt sind im Internet alte Nacktfotos aufgetaucht.

Schon vorher gab es Kontroversen, ob die Schulabbrecherin mit nur einem Jahr Nachrichten-Erfahrung die richtige Wahl wäre. Jetzt wird CNN-intern diskutiert, ob sie wieder entlassen werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Moderator, Kündigung, CNN
Quelle: www.thestandard.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim
Siebziger Jahre: VW kooperierte mit brasilianischer Militärdiktatur
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?