27.04.01 11:19 Uhr
 158
 

"id" plaudert über die Hardware-Zukunft

Dass Ego-Shooter-Designern die aktuelle 3D-Hardware nicht schnell genug sein kann, ist allgemein bekannt! Jetzt könnt Ihr in zwei Interviews nachlesen, wie John Carmack ('id') und Brian Hook (Ex-'id') über die Technik der Genre-Zukunft denken.

Redakteure der beiden amerikanischen Internet-Newsseiten 'voodooextreme.com' und 'gamespy.com' haben sich die beiden 3D-Profis nämlich zu einem kleinen Interview geschnappt und dabei allerhand interessante Statements ans Tageslicht gefördert.

So verweist Quake und Doom-Vater Carmack z.B auf interessante Ansätze zum Thema 'Online-Gaming'. Das Interview mit Hook ist dagegen nur eine Quickie-Variante, in dem die derzeitige Entwicklung des Grafikkarten-Marktes thematisiert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lursch75
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Hardware
Quelle: www.gamespy.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quotenflop für Kabel Eins mit Doku über verstorbenen Popstar Falco
Ski: Felix Neureuther nach Bronze - "Sorry, normal bin ich nicht so eine Pussy"
Schauspieler Armin Rohde kämpft gegen drohenden Rechtsruck in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?