27.04.01 11:08 Uhr
 68
 

Kino-Star ließ seinen ganzen Körper mit Wachs übergießen

Der Film-Star Paul Nicholls mußte für eine Nacktszene in seinem neuen Film seinen ganzen Körper mit heißem Wachs übergießen lassen. Nicholls sagte später es war die 'peinlichste und schmerzhafteste Sache', die ihm je in seinem Leben passiert sei.

Der Film heißt 'Goodbye Charlie Bright' und kommt im Mai in die englischen Kinos.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Kino, Körper, Wachs
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er
Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?