27.04.01 10:30 Uhr
 9
 

Intel kooperiert mit Microsoft

Microsoft und Intel, die Schöpfer des Wintel Imperiums, werden in Kürze wieder einmal zusammenarbeiten. Bei dieser Kooperation geht es um die Vermarktung von Intels neustem Prozessor und Microsofts Windows XP. Den Angaben zufolge sollen die beiden Produkte im Paket günstiger, bzw. mit zusätzlichen Features angeboten werden.

Dadurch erhoffen sich beide Unternehmen, sich gegen Konkurrenten besser schützen zu können. Außerdem soll durch diese Zusammenarbeit ein höheres Umsatzvolumen erzielt werden.

Die Aktien der beiden Firmen mußten gestern im allgemein etwas schwächeren Technologieumfeld weiteren Boden abgeben. Intel verloren 40 Cents auf 28,53 Dollar und Microsoft gaben 55 Cents auf 69,14 Dollar ab.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Intel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?