27.04.01 10:07 Uhr
 852
 

Tito mit Narrenfreiheit auf der ISS

Da er ein erwachsener Mann ist, bräuchte er auch kein Kindermädchen.
Die Sicherheit würde dadurch nicht beeinträchtigt.
Diese Auffassung vertritt der russische Captain der ISS, Yuri Usachev.

Tito wird am Anfang seines ISS-Besuches eine Sicherheitsbelehrung bekommen. Dabei lernt er die gefährlichsten Orte der Station kennen und wird mit den Notfallsystemen vertraut gemacht.

Die Amerikaner sind da vorsichtiger. Tito wird den amerikanischen Bereich nur in Begleitung eines Astronauten betreten dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS
Quelle: www.space.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?