27.04.01 09:34 Uhr
 2
 

FORIS: Deutliche Umsatzsteigerung in Q1

Die FORIS AG verzeichnet im ersten Quartal 2001 mit 541Prozessfinanzierungsanfragen das bislang höchste Nachfragevolumeninnerhalb eines Quartals. Im Vergleich zum ersten Quartal desVorjahres entspricht dies einer Steigerung um 118 Prozent.

Das durchschnittliche Optionsvolumen dieser Fälle liegt bei 571 TDM pro Anfrage. Die FORIS AG finanziert zum 31. März insgesamt 223Verfahren mit einem Gesamtstreitwert von 276.2 Mio. DM und einemdaraus resultierenden Optionsvolumen in Höhe von 93.1 Mio. DM.

Die FORIS AG hat im ersten Quartal 118 Vorratsgesellschaften verkauft (+84 Prozent gegenüber Vorjahr). Die Umsatzerlöse des Konzerns betrugen im Quartal 9,1 Mio. DM. Die FORIS AG selbst steigerte ihren Umsatz auf 8,9 Mio. DM gegenüber 5,3 Mio. DM im Vorjahr und damit um 68 Prozent. Bei einer Bilanzsumme von 56,1 Mio. DM beträgt das EBIT plangemäß -2,49 Mio. DM. Das Ergebnis je Aktie beträgt -0,17 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?