27.04.01 09:28 Uhr
 2
 

BioMarin vermindert Verlust

Die BioMarin Pharmaceutical Inc. konnte im ersten Quartal 2001 ihren Verlust von 11,7 Mio. Dollar oder 34 Cents je Aktie im gleichen Zeitraum 2000 auf 9,7 Mio. Dollar oder 26 Cents pro Aktie vermindern.

Der Verlust entstand in erster Linie durch die Forschungskosten von BioMarins wichtigsten Entwicklungsprogrammen: Aldurazyme (TM) zur Behandlung bei MPS-I, rhASB bei MPS- VI und Vibriolysin gegen Verbrennungen.

Aldurazyme (TM) befindet sich in der klinischen Testphase III und rhASB in Phase I.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Marin
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?