27.04.01 08:05 Uhr
 0
 

Vorläufige Quartalszahlen bei PSB

Die PSB AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr zum 31.12.2000 den Umsatz auf DM 173 Mio. um 81% gesteigert. Der EBITDA beträgt DM 4,681 Mio., der EBIT nach US-GAAP bei +791 TDM. Als wesentlicheUrsache für die EBlT-Abweichung gibt das Unternehmen einmaligeRestrukturierungskosten in den erworbenen Gesellschaften undvorsorgliche Sonderabschreibungen auf Forderungen im Rahmen desJahresabschlusses ab.

Nach Angaben PSB liegt für die verspätete Vorlage des Jahresabschlusses eine Genehmigung der Deutschen Börse vor.Ursache war die erst in der aoHV vom 26.1.2001 mögliche Wahl desWirtschaftsprüfers.

PSB meldete zudem die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2001 und damit einen Umsatzanstieg von rund 60% auf ca. DM 64Mio. Dieses Umsatzwachstum liegt den Angaben zufolge erheblich über Plan und verdeutlicht die nachhaltige Wirkung der im Jahr 2000 eingeleiteten Strukturänderungen des Unternehmen. Der erwartete EBIT für das erste Quartal liegt bereits über dem Gesamtjahres-EBIT des Jahres 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Quartalszahl
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?