27.04.01 08:04 Uhr
 0
 

Refugium will mit Marseille-Kliniken kooperieren

Refugium, der in finanzielle Schwierigkeiten geratene Betreiber von Senioren- und Pflegeheimen, will in Zukunft mit den Marseille-Kliniken kooperieren. Zur Zeit prüfen beide Unternehmen Möglichkeiten einer engen Zusammenarbeit. Einzelheiten dazu sind allerdings noch nicht bekannt.

Wie Refugium mitteilte, sei die Möglichkeit einer Kooperation mit Marseille auf der Aufsichtsratsitzung am 25. April begrüßt worden.

Die Aktie beendete den Handel gestern bei 1,57 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klinik, Marseille
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?