27.04.01 08:34 Uhr
 88
 

Wegen Diebstahl verhaftet - Beamten ging ein "dicker Fisch" ins Netz

Das vermutlich aus Südeuropa stammende Paar, das ohne festen Wohnsitz ist, wurde gestern in Hattingen bei einem Diebstahl in einer Fußgängerzone erwischt und verhaftet.

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass nach dem 22-jährigen Mann und seiner 47-jährigen Komplizin, bundesweit per Haftbefehl gefahndet wird. Gesucht werden sie unter anderem wegen Betrug und Urkundenfälschung.

Die Tatorte waren vornehmlich Bayern, Hessen und möglicherweise auch Norddeutschland. Weitere Ermittlungen sollen klären, ob das Paar auch für weitere Straftaten verantwortlich ist. Möglicherweise gehören sie zu einer Bande, die bundesweit tätig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Diebstahl, Netz, Fisch, Beamte
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?