27.04.01 08:15 Uhr
 33
 

F1: In Österreich bekommen die Streckposten noch mal eine Schulung

In Österreich möchte man verhindern, dass es zu irgendwelchen Problemen kommt.
Man hätte gelernt aus den Unfällen in Australien und letztes Jahr in Imola.


Damit alles beim Rennen am 13.05.2001 glatt über die Bühne geht, mussten die Streckenposten jetzt zur 1. Schulung antreten.
An dieser Schulung haben 250 Freiwillige teilgenommen, es war ein theoretischer Unterricht.


Das Hauptmerkmal der Ausbildung liegt auf Funk, Erste Hilfe, Brandbekämpfung und Bergung.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Österreich, Schulung
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?