27.04.01 08:15 Uhr
 33
 

F1: In Österreich bekommen die Streckposten noch mal eine Schulung

In Österreich möchte man verhindern, dass es zu irgendwelchen Problemen kommt.
Man hätte gelernt aus den Unfällen in Australien und letztes Jahr in Imola.


Damit alles beim Rennen am 13.05.2001 glatt über die Bühne geht, mussten die Streckenposten jetzt zur 1. Schulung antreten.
An dieser Schulung haben 250 Freiwillige teilgenommen, es war ein theoretischer Unterricht.


Das Hauptmerkmal der Ausbildung liegt auf Funk, Erste Hilfe, Brandbekämpfung und Bergung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Österreich, Schulung
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?