27.04.01 08:00 Uhr
 670
 

Mika Salo rechnet ab mit Sauber

Mika Salo hat vor kurzem, in einem Interview mit einer finnischen Zeitung, schwere Kritik an Sauber geübt.
Salo hatte das Sauber Team verlassen, weil er mit dem Auto nicht die Ergebnisse einfahren konnte, die Ihm zugesagt waren.


Durch den Unfall von Raikkonen sah sich Salo gezwungen Klartext zu reden.
Salo: „Zumindest sollten sie dem bestehenden Personal endlich Brillen kaufen! Wieder einmal ist etwas gebrochen. Gott sei Dank passierte alles in einer langsamen Passage.“


Salo selber hatte in seiner Zeit bei Sauber 3 Unfälle, weil etwas am Auto gebrochen war.
Jetzt ist er Testpilot bei Toyota. Salo erholt sich noch von einem Unfall den er bei Testfahrten hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mika
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?