27.04.01 01:20 Uhr
 69
 

Evolution: Hat der Homo Sapiens nur Glück gehabt?

Australische Anthropologen sehen sich jüngst von einer Computersimulation in ihrer These bekräftigt, dass der Homo Sapiens sich nicht wegen einer vermeintlichen genetischen Überlegenheit in der Evolution durchsetzen konnte.

Sie vermuten eine rein zufällige Verschonung unserer Art durch Asteroiden.Das würde die Tatsache erklären, weshalb lediglich unsere direkten Vorfahren der 14 bekannten Arten bis heute überlebten.

Auf der Erde haben Wissenschaftler bisher 32 Umrisse von Asteroideneinschlägen aus den letzten 5 Millionen Jahren lokalisieren können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Glück, Evolution
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?