27.04.01 00:36 Uhr
 2.816
 

Frauen bei der Bundeswehr: Nun wurde die erste Soldatin vergewaltigt

Sexuelle Übergriffe war eine der Befürchtungen, die die Kritiker anzuführen pflegten, um die Einbindnung von Frauen in die Bundeswehr zu problematisieren. Nun ist der Fall eingetreten: Offenbar wurde eine 17-jährige Rekrutin vergewaltigt.

Sie hatte während ihrer mehrtägigen Eignungsprüfung in der Ernst-von-Bergmann-Kaserne in München übernachtet und bekam in der letzten Nacht Besuch auf die Stube, in der sie allein untergebracht war:

Ein 22-jähriger Obergefreiter nutzte die schlaftrunkene Verwirrung des Mädchens und vergewaltigte sie schließlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Soldat, Bundeswehr
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Erdogan reißt die Alleinherrschaft an sich
</