27.04.01 00:36 Uhr
 2.816
 

Frauen bei der Bundeswehr: Nun wurde die erste Soldatin vergewaltigt

Sexuelle Übergriffe war eine der Befürchtungen, die die Kritiker anzuführen pflegten, um die Einbindnung von Frauen in die Bundeswehr zu problematisieren. Nun ist der Fall eingetreten: Offenbar wurde eine 17-jährige Rekrutin vergewaltigt.

Sie hatte während ihrer mehrtägigen Eignungsprüfung in der Ernst-von-Bergmann-Kaserne in München übernachtet und bekam in der letzten Nacht Besuch auf die Stube, in der sie allein untergebracht war:

Ein 22-jähriger Obergefreiter nutzte die schlaftrunkene Verwirrung des Mädchens und vergewaltigte sie schließlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Soldat, Bundeswehr
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?