26.04.01 21:54 Uhr
 0
 

Reebok sieht Gewinnwachstum in 2001

Der amerikanische Sportartikelhersteller Reebok International meldete am Donnerstag, dass die Gewinne im ersten Quartal trotz eines schwachen Umsatzes um 30 Prozent gestiegen sind. Der Nettogewinn belief sich auf 41,2 Mio. Dollar bzw. 68 Cents pro Aktie. Im Vorjahr betrug der Gewinn 31,7 Mio. Dollar bzw. 56 Cents pro Aktie. Analysten hatten einen Gewinn von 64 Cents pro Aktie prognostiziert. Der Umsatz im Quartal fiel leicht von 769,9 Mio. Dollar im Vorjahr auf nun 767,8 Mio. Dollar.

Reebok meldete weiter, dass die Gewinne im Jahr 2001 um gut 25 Prozent ansteigen werden. Die größten Zuwächse sollen jedoch in der zweiten Jahreshälfte erzielt werden, so das Unternehmen.

Die Aktie gewinnt heute 3,4% auf 23,62 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, 2001
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?