26.04.01 21:05 Uhr
 56
 

Hubschrauber macht Drive In zu Fly In

Da staunten die Anwohner nicht schlecht als im Osten von Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen, ein Polizei-Hubschrauber auf einer freien Fläche direkt neben einem Drive In der US-Fastfood-Kette Burger King landete.

Dachten Zeugen zunächst an eine Einsatzübung, einen Verkehrsunfall oder vielleicht eine Geiselnahme, so stellte sich schnell heraus, daß die Besatzung tatsächlich nur für einen schnellen Imbiss zwischenlandete und nach wenigen Minuten wieder abhob.

Der Helikopter war auf dem Rückweg von einem Einsatz in Wesel und flog seinen Standort Dortmund an. Das Landeskriminalamt überprüft den Vorfall, grundsätzlich haben aber Luftfahrzeuge der Polizei in NRW die Landegenehmigung auf jedem Außengelände.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hubschrauber
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Kunde beißt in Akku, dieser explodiert daraufhin
Gefährlicher Hype: Jugendliche filmen sich, wie sie Waschkapseln zerbeißen
Saudi-Arabien: Kamele bei Schönheitswettbewerb wegen Botox disqualifiziert



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: U-Boot-Erfinder soll getötete Journalistin auch gefoltert haben
In deutschen Moscheen wird für Sieg türkischer Armee gebetet: Kritik aus Union
SPD-Führung möchte Neumitglieder nicht über GroKo abstimmen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?