26.04.01 20:23 Uhr
 64
 

Nach Flugzeugaffäre - Hacker legen chinesische Internetseiten lahm

Zwischen Amerika und China scheinen die Cyberattacken zu eskalieren. Nach der Flugzeugaffäre legte die Hackergruppe ''Poizon Box'' aus den USA über 100 chinesische Webpages lahm.

Jetzt antworten die Chinesen: Am 4. Mai, ein Feiertag in China, sollen heftige Angriffe auf mehrere US-Server stattfinden. Experten aus den US geben bekannt, neben Regierungsstellen sei jede Web-Seite bedroht.

Anstatt Kommentare und Hasssprüche auf den Internetseiten zu veröffentlichen, hinterlassen die Hacker nur eine chinesisch Flagge und den Schriftzug ''Poizon Box against China's Servers''.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: freak123
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, China, Flugzeug, Hacker
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Beweisbilder gepostet: Carmen Geiss heiratete in Strapsen und Dessous
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?