26.04.01 17:35 Uhr
 28
 

Alkohol am Steuer - Führerschein für zweieinhalb Jahre weg

Am 21. April wurde Nick Leeson, der gescheiterte britische Börsenspekulant, von der Polizei aufgehalten. Er war betrunken. Er kann das Fahren für zweieinhalb Jahre vergessen.

120 Gemeinschaftsarbeit Stunden wurden im noch aufgebrummt. Bei der britischen Traditionsbank in Singapur löste er 1995 mit seinen Betrügereien einen Kollaps aus. Er bekam eine Strafe von sechseinhalb Jahren.

Nach Vier Jahren und vier Monaten kam er schon wieder aus dem Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Alkohol, Führerschein, Führer, Alkohol am Steuer
Quelle: seite1.web.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?