26.04.01 15:13 Uhr
 7
 

Altkanzler Kohl noch mal "mit einem blauem Auge" davongekommen

300.000 DM muss Helmut Kohl noch bezahlen. Wenn er dies bis zum 8.Juni tut, so stellt die Staatsanwaltschaft das Verfahren wegen des Spendenskandals endgültig ein.

Dieses Urteil gilt nicht als Vorstrafe oder als Schuldeingeständniss.


WebReporter: hpaul
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auge, Altkanzler
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?