26.04.01 13:13 Uhr
 63
 

Amazon Boss unter Verdacht

Nachdem der Chef von Philips vor einigen Wochen in Verdacht des Aktienbetrugs geraten war (SN berichtete), erwischt es nun einen weiteren bekannten Firmenchef. Diesmal ist es Jeff Bezos, der Boss vom Online-Shop Amazon.

Die US-Börsenaufsicht SEC teilte mit, dass Bezos bereits im Februar in Verdacht geraten war, als er Aktien für 12 Millionen Dollar abstieß und dies, kurz bevor ein Analystenbericht veröffentlicht wurde, der veranlaßte, dass die entsprechenden Aktien fielen.

Bezos selbst beteuert seine Unschuld und behauptet, nichts von dem Bericht gewußt zu haben.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verdacht, Amazon, Boss
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?